gillianslebenslauf


Gillian Leigh Anderson             

Geburtstag: 9.August 1968
Größe: 1,60m
Haarfarbe: aschblond
Augenfarbe: blau
Status: geschieden von Errol Clyde Klotz nach dreijähriger Ehe (1994-1997), war mit Rodney Rowland befreundet, ihren neuen Freund Julian will sie bald heiraten
Tochter: Piper Maru - geb. 25.9.1995

Eltern: Rosemary und Edward (Schauspieler)
Geschwister: Bruder Aaron 13, Schwester Zoe 16.
Haustiere: Hund Neapolitan Mastiff namens Cleo
Nominierungen: Emmy 1997, Golden Globe 1997, 1998+1999 Golden Globe Nominierung

Werdegang: Die Anderson Familie lebte in Gillians Kindheit in den verschiedensten Orten, Chicago, Puerto Rico, London, bevor sie sich in Grand Rapids (Michigan) ansiedelten.
Gillian hatte in dieser Kleinstadt eine bewegte Vergangenheit, war mit dem 10 Jahre aelteren Saenger einer Punkband zusammen und sass wegen eines Schulstreiches einige Zeit in U-Haft. Spaeter studierte sie an zwei Universitaeten, in "Fine arts" graduierte sie an der DePaul-University und studierte am "National Theater of GB" der Cornell-University, Ithaca NY. Nach dem Abschluss zog sie nach New York um und widmete sich voll und ganz der Theater-Scene. 1991 gewann sie einen "Theater World Award" fuer ihre Rolle in dem Off Brodway Stueck "Absent friends". Nachdem sie in einigen weiteren Stuecken spielte, zog es Gillian zum Film und sie verlegte ihren Wohnsitz nach Los Angeles. Nach einigen kleineren Rollen (u.a. "The Turning") sprach sie fuer die Rolle der Scully vor. Chris Carter sah sofort, dass sie die ideale Besetzung fuer diese Rolle sei, obgleich sie wenig Filmerfahrung vorzuweisen hatte. Ihre Hochzeit mit dem Art Director Clyde Klotz fuehrte die Tradition ihrer bewegten Jugend fort, sie heiratete ihn am 1.1.1994 am 18. Loch eines Golfplatzes auf Hawaii und wurde von einem buddhistischen Priester getraut, lebt aber seit dem Herbst 1996 von ihm getrennt. Ab Maerz (Drehbeginn) spielt sie, neben dem XF-Spielfilm "Blackwood", in zwei weiteren Streifen mit: "The Mighty", mit u.a. Sharon Stone und Meatloaf, und eine kleine Rolle in "Hellcab", - mit John Cusack. Gillian hat einen "Song" aufgenommen: "Extremis", mit einer britischen Techno Band namens "Hal". Cevin Key, einer der Remixer, sampelte einige von Gillian gesprochen Saetze in den Song. Ms. Anderson arrangiert sich seit einiger Zeit auch fuer die amerikanische Neurofibromatose-Hilfe, an dem auch ihr kleiner Bruder Aaron leidet. Neuerdings gibt es fuer GA auch eigene Newsgroups: alt.fan.gill-anderson, alt.fan.gillian-anderson (auslaufend) und alt.binaries.pictures.gill-anderson. Sie sind aber noch nicht ueberall verfuegbar. Die deutsche Synchronsprecherin ist Franziska Pigulla.

Sonstige Filme:
1988 A Matter of Choice
1991 The Turning - (Home fires burning) / Video
1991 Absent friends / Off Brodway
?? The Philantropist / Theater
1992 Exit to Eden / Audio Book
1993 Class of '96 / TV, Episode "The Accused"
1993 - The X-Files / Dana Katherine Scully
1995 ReBoot / TV, Episode "Trust No One", Stimme von "Data Nully"
1996 - Future Fantastic / TV, Moderation der BBC Science Serie
1996 Why Planes Go Down / TV, Moderation (FOX)
1996 Spies Above Us / TV, Moderation (The Discovery Channel)
1996 Hellbender / PC-Game (Microsoft), Stimme
1997 The Simpsons / TV, Episode "The Springfield-Files", Stimme
1998 The X-Files: Unrestricted Access - CD ROM
1998 Chicago Cab
1998 The Mighty / "Loretta Lee"
1998 Playing by Heart (aka Dancing About Architecture)
The House of Mirth
The Princess Mononoke
Three at once

Fanpost Adresse: Gillian Anderson, c/o The X-Files, 20th Century Fox, 10201 Pico Blvd, Los Angeles, CA 90035 USA

Ihre Deutsche Stimme bei Akte X: Franziska Pigulla, geboren in Neuss/Rhein, die deutsche Stimme von Dana Scully (Gillian Anderson), arbeitet ansonsten als Sprecherin fuer den Nachrichtensender n-tv. Sie ist ausserdem auch selber chauspielerin, die unter anderem in London ausgebildet wurde. Ihre berufliche Laufbahn begann als Sprecherin beim RIAS und SFB und Moderatorin bei der BBC. Zum Fernsehen kam sie ueber RIAS-TV und Deutsche Welle und wurde danach Moderatorin des SAT.1 Regionalreports. Seit 1996 ist sie bei n-tv. Sie sieht ihre Arbeit als Synchronsprecherin als Herausforderung und versucht dabei "die Leistung dieses Schauspielers so Originalgetreu wie moeglich ins Deutsche zu transportieren und dabei spontan und natuerlich zu bleiben." Die gebuertige Rheinlaenderin mag sie die Serie auch persoenlich, besonders Gillian Anderson: "Es macht sehr viel Spass ihr bei der Arbeit zuzusehen und ihre deutsche Stimme zu sein." Die Figur der Dana Scully kommt auch ihrer eigenen Persoenlichkeit sehr nahe, "mit trockenem Humor und auf nuechterne Art an die Dinge heranzugehen." Als deutsche Stimme hat sie ausserdem Demi Moore in "Ein unmoralisches Angebot" und "Enthuellungen" sowie Sharon Stone in "Begegnungen" synchronisiert.

Anderson über Anderson:

Schlechteste Eigenschaft:
"Ungeduld."
Beste Eigenschaft:
"Dinge ihren Lauf nehmen lassen."


Quelle: XPose Ausgabe 8

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!